Antragsfrist 30.09.2020

Projektförderung Regionale Kulturpolitik

Schwebt Ihnen schon länger ein regionales Kulturprojekt mit weiteren Partnern aus der Region vor, für das sie nach Finanzierungsmöglichkeiten suchen?

Bis zum 30.09.2020 können sich Vereine, Verbände Kommunen, Institutionen, Privatpersonen und freie Träger um eine Förderung im Rahmen der Regionalen Kulturpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen bewerben. Antragsteller sollten sich aber unbedingt rechtzeitig in der Geschäftsstelle des Kulturraum Niederrhein e.V. beraten lassen (Tel.: 02152 8098910).

Gefördert werden vor allem Kulturprojekte, die der nachhaltigen Sicherung und Qualifizierung der kulturellen Infrastruktur dienen und Netzwerke zwischen verschiedenen Kulturträgern sowie zwischen Kultur und anderen Aufgabenfeldern wie z. B. Tourismus, Städteplanung oder Wirtschaft schaffen. Interkommunale Kooperationen sind dabei ausdrücklich erwünscht. Die inhaltlichen und strategischen Ideen der Projekte sollten sich an dem kulturellen Leitbild der Kulturregion Niederrhein, insbesondere dem Leitgedanken der Kulturellen Biografie Niederrhein orientieren. WICHTIG! Künstlerische bzw. kulturfachliche Qualität, Nachhaltigkeit und der Aufbau von Kooperationsstrukturen über die Stadtgrenzen hinaus sind Grundbedingung einer Förderung.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Beratungswünsche - auch während der Schulferienzeit.
Ist Ihr Projektentwurf weit gediehen, können Sie ihn bis zum 30. September über ein entsprechend ausgefülltes Online-Projektdatenblatt einreichen. Infos über das weitere Verfahren finden Sie hier.

Eine Übersicht zum Förderprogramm der Regionalen Kulturpolitik NRW und zu den Leitbildern der insgesamt zehn Kulturregionen erhalten Sie auch auf der Homepage www.regionalekulturpolitiknrw.de und in der RKP-Broschüre, die auf der Homepage heruntergeladen oder auf Anfrage als Druckausgabe zugesandt werden kann.

Newsletter bestellen Facebook