Die "eigene" Kultur im Spiegel der anderen

TAIFUN project

XiaoKeZiHan CHINAME / TAIFUN project

Am 30. April startete TAIFUN Project seine „Residenz Niederrhein“. Das Projekt gibt ausländischen Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedenen Sparten die Gelegenheit, den niederrheinländischen Kulturraum zu erforschen und sich von der Region, ihren Menschen und deren kulturellen Praktiken zu einem neuen Werk inspirieren zu lassen.

Zweieinhalb Monate lang leben, forschen und arbeiten die Residenzkünstler/-innen gleichzeitig an unterschiedlichen Orten in der grenzüberscheitenden deutsch-niederländischen Region. Mithilfe der verschiedenen Methoden und Perspektiven internationaler Künstler/-innen versucht Residenz Niederrhein sich Themen wie Heimat und Globalisierung, Homogenisierung und Diversität, Grenze und Identität, Fragmentierung und Integration oder Verlust und Rückkehr anzunähern.

2018 richten vier Künstler/-innen aus China ihren Blick auf die Region:
In Geldern: die Autorin Tong Mo
In Ottersum (Niederlande): das Performance-Duo Xiao Ke und ZiHan
In Neuss: die bildende Künstlerin Jing Yuan Huang

Im Juni kommen die vier Künstler/-innen dreimal ins Weltkunstzimmer nach Düsseldorf, um sich und ihre Projekte vorzustellen, um über ihre (Grenz-)Erfahrung in und mit der Region zu sprechen und um sich mit Kulturschaffenden aus der Region über lokale und globale Themen der Gegenwart auszutauschen.

RESIDENZ NIEDERRHEIN – Präsentationen & Gespräche Weltkunstzimmer | Ronsdorfer Straße 77a | 40233 Düsseldorf
Freitag, 8. Juni, 19.00 Uhr
Begegnung mit dem Performance Duo Xiao Ke und ZiHan
Freitag, 15. Juni, 19.00 Uhr
Begegnung mit der bildenden Künstlerin Huan Jing Yuan
Freitag, 29. Juni, 19.00 Uhr
Textpräsentation und Gespräch. Die Autorin Tong Mo gibt Einblicke in ihre Arbeit in China und in den Niederrheinlanden. In chinesischer und deutscher Sprache.

Initiative/Planung/ Durchführung des Projektes: Lico Fang & Marc Franz
TAIFUN Project e.V. (i.G.)
Ronsdorfer Str. 120 ∘ 40233 Düsseldorf
Fon +49 (0)174 70 455 31 | www.taifunproject.org

Das Projekt „Residenz Niederrhein“ wird im Rahmen des INTERREG V A Programms Deutschland-Nederland ermöglicht und durch die Europäische Union (EU) mitfinanziert. Zudem wird „Residenz Niederrhein“ vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Newsletter bestellen Facebook